* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     zum malöön
     14) kurz Story
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3
     13) LOVE
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Glitter
     12) Funny Weekend
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     11) Und wer liebt sie?
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     10) 2x Pech & 1x Glück
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     9)It's holidaytime!!!
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5
     8) Soll jez echt alles vorbei sein?
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5
     7) Heißt Ferien = Erholung?
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     6)Der Unterschied zwieschen neuer & alter Liebe
     Kapitel 1 - 2
     kapitel3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     5) Wo die Liebe hinfällt
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     4) Liebeschaos im neuen Haus
     Kapitel 1-2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     3)Der Umzug & seine Folgen
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 -4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     2) Pferde & andere Süchte
     Kapitel 1 -2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9- 10
     1) Liebesstress & Trainertritt
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10

* Links
     Carinas new HP
     Meine neue HP
     Carinas HP
     Verenas Hp
     Cathrins HP
     You Tube
     VIVA
     SE
     Saras HP
     Saras HP
     Janas HP
     Franziskas HP
     Virtueller Pferdehof






Kapitel 1

Wir waren gerade auf dem Weg zu unserem neuen Zuhause. Unsere Oma war heiligabend gestorben. Wir hatten das Haus gererbt da Mum ein einzelking war. Ich und Chris freuten uns da wir die a hälfte ganz für uns hatten. Als die Mieter von den unglück meinerr Oma erfahren hatten haben sie sich eine neue Wohnung gesucht. Darum war so gut wie alles noch da. Spülmaschiene Mikrowelle, Hers... Nur die einrichtung mussten Chris aus unseren Zimmern holen. Wir hatten total viele REäume in unserer Hälfte. Eine Küche, nen Bad, nen Wohnzimmer ne Anstelkammer. für jeden ne  Schlafzimmer, nen Gästezimmer und ein Arbeitszimmer. Mehr fielen mir zumindest nie ein. Da waren wir auch schon da. Wir räumte als der LKW kam  erst unsere Hälfte ein. Dann die von Mum und Dad abends gegen 18.00 Uhr kam Michi. Er war unser Cousin. Er feierte heute ne Silvesterparty. Michi wollte uns abholen. Doch wir mussten uns noch fertig machen also musste er wareten. Um 19.00 Uhr waren wir fertig. Wir gingen zu ihm und dort war so ein Junge er schaute voll traurig. Wir gingen zu ihrm( Chris und ich). " Hey!" rief ich. Er fragte mich verwirrt:" Was?" " Schlecht drauf?" fragte ich gut drauf. " Kennst du das wenn du ne überraschung machen wolltest und die dann versaut wird?" " Ääääh ne!" " Also mein Freundin wollte ich eigentlich mit hier her bringen und mit ihrt Silvester feiern doch sie meinte ihre Freundin war ehr!" " Oh. Wer bist du den?" " Brian!" " Cool!" Wir laberten voll lange dann war es halb 12. Die Tür ging auf und zwei Mädchen kamen auf uns zu.

Kapitel 2

Brian stellte uns vor. Da kam Chris nämlich mit 3 Cola. DDas eine Mädchen unthielt sich mit m9ir sie hieß carina. DOch das andere Rannte zur Tür unds Brian ihr nach. Das war wohl seine Freundin. Da kam Brian wieder. Er war noch trauriger. ich fragte:" Was ist los?" " Sie hjat schluss gemacht!" Carina fragte entsetzt:" Was?" Ihc nickte nur. Da sah Brian auf die Uhr und fragte mich ob ich mir raus kommen würde er müsse das Feuerwerk vorbereiten. Ich nickte. Drausen bereitete er das Feuerwerk auf und fragte mich über meine LÖiebe aus. ich ewrzählte ihm von Tom meinem Freund. Er nickte immer nur. ich fand ihn voll süß. Dann sah er mich an und lächelte. Mir wurde der Bode3n unter den Füßen weg gezogen. Als dire anderen raus kamen und abzählten " 10,9,8,7,6,5,4..." bei 2 legte Brian seinen Arm um mich und flüsterte mir ins Ohr:" Rutsch nicht zu tief das käme nicht gut!" Ich grinste und flüsterte:" DFu auch nicht!" Dan gingen die Böller hoch. Brian sagte zu mir:" Frohes neues Jahr!" ich erwiederte: " Frohes neues!" Er lächelte wieder. Ich wusste nciht wie mir geschah. Ich hatte voll das Kribbeln im Bauch und mir wur wiedere der Boden unser den Füßen weggezogen. ich ließ es mir aber nicht anmerken.  Dann so gegen 3 Uhr fragte Brian. Soll ich euch nach Hause bringen?" " Warum?" " Weil ich auch da hin muss ich muss noch mal mit Johanna sprechen!" " Okay!" Dann gingen wir drei los. Er rif noch:" Ciau!" Da trennten sich unsere Wege. Chria fragte:" Läuft da was?" " Der is voll in die!" " Wer in wen?" "Brian in Jojo!" " nein der is voll in dich hat Michoi mir erzählt!" " Erzähl keinen!" " Doch... ."




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung