* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     zum malöön
     14) kurz Story
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3
     13) LOVE
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Glitter
     12) Funny Weekend
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     11) Und wer liebt sie?
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     10) 2x Pech & 1x Glück
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     9)It's holidaytime!!!
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5
     8) Soll jez echt alles vorbei sein?
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5
     7) Heißt Ferien = Erholung?
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     6)Der Unterschied zwieschen neuer & alter Liebe
     Kapitel 1 - 2
     kapitel3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     5) Wo die Liebe hinfällt
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     4) Liebeschaos im neuen Haus
     Kapitel 1-2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     3)Der Umzug & seine Folgen
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 -4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10
     2) Pferde & andere Süchte
     Kapitel 1 -2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9- 10
     1) Liebesstress & Trainertritt
     Kapitel 1 - 2
     Kapitel 3 - 4
     Kapitel 5 - 6
     Kapitel 7 - 8
     Kapitel 9 - 10

* Links
     Carinas new HP
     Meine neue HP
     Carinas HP
     Verenas Hp
     Cathrins HP
     You Tube
     VIVA
     SE
     Saras HP
     Saras HP
     Janas HP
     Franziskas HP
     Virtueller Pferdehof






 weiter...

Kapitel 7

" Oh, der Paul fährt auch nach schweden von der Evangelischen Kirche aus!" " Ja, die drei auch!" entgegnete meine Mum. Ich sah auf die Uhr es war 15.30 ich zuckte mien nagelneues Samsung Klaphandy raus und rief Carina an. meine Mum zischte:" Marisa wir sich hier besuch!" " Na und? >Reiten muss ich trotzdem! Und da du ja jez jede mege laberstoff hast und das straßenfest sicher nbicht mehr als thema vorkommt kann ich doch Carina anrufen!" " Nein!" zischte sie. Da hatte Carina auch schon abgenommen. " Hey!" begrüßte ich sie. " Du ich muss dir was erzählen Marvin...." " Jaja wir können ja mit den großen ins gelände und du sagst es mir dann!" " Nä zu viele bliesen!" " Ja dann warte ich ruf dich von zu hause noch mal an per handy ist das zu teuer!" " Ne lass ma solln wa dich gleich mitnehmen?" " Ja, wäre cool!" " Oki bis um halb fünf!" Dann legten wir auf. Ich stand auf und wollte mich gerade verabschioeden da sagte Pauls Mutter:" Du könntest doch Paul hier die Stadt zeigen!" " Äh ja aber heute nicht mehr!" " Wieso es ist doch noch hell!" entgegnete meine Mutter. ich sagte:" In einer Stunde werde ich abgeholt und komme auc heute erst gegen  halb zehn wieder!" Da meinte Mum:" Du kannst Paul ja mitnehmen!" " Wenns ihm nicht zu langweilig ist und Claudia nicht das kleine Auto nimmt!" " Da sind doch Jungs!" meinte Mum. " Sebastian muss lernen und philli arbeiten der war heute morgen shon am stall!" " Okay dabnn bis heute abend!" sagte mum. " Na also warum nicht gleich!" " Ach ja Basti hat gerade angerufen. Er ist jez beim Artzt er kommt morgen nicht zur Schule!" " Mir egal! Ist Dirk denn noch zu Hause?" " Weiß ich nicht wenn der nicht schon bei Training ist!" " Okay!" Dann ging ich Paul brachte mich zur Tür. Er fragte:" Was trainirst du denn?" " Reiten!" " Sind Basti und Dirk deine Brüder?" " Dirk ja Basti bald mein Ex!" " Aha!" sagte Paul. " Du hast auch geshwister nicht?"§ fragte ich. " Ja zwei kleine Brüder. Fritz und Franz!" " Ach du meine Güte!" " Was den?" " Kleine brüder stelle ic hmir ätzend vor!" " Ja, das kannst du laut sagen!" " Du ich muss!" " Okay sehen wir uns noch mal?" " ich denke schon! Auf welche schule gehst du?" " Real!" " Aso ja dann!"  Du?" " Gymi!" " Streber!" entrfuhr es ihm. Ich runzelte nur die Stirn. Ich fand ihn ja eigentlich voll süß aber das hätte ich ja echt nicht von ihm gedacht. " Sorry ist mir nur so raus gerutscht!" " Schon gut!" " Hast du denn mal Zeit?" " Kaum bin froh wenn ich mal schwimmen gehen kann!" " Aso aber morgen haben doch alle nur 3 Stunden hast du dabnn mal zeit mir die Stadt zu zeigen?" " Ich dachte du kommst von hier?!" " Ne war aber schon auf der Schule!" " Aso! Ja. Morgen.... öööh a geh ich nach der Schule wieder schwimmen und dann abends muss ich reiten Doinnerstag morgns training und nachmittags bin ich mit Carina zum Shoppen verapredet!" " Schade!" " Aber ich kann ja noch mal anrúfen ob ich dich morgen untergebracht bekomme sge ich schwimmen ab und gehe erst gegen16 buhr hin und muss dann ebben nach 30 min wiede3r raus aber egeal! Dann bis morgen okay?" " Wann?" " Morgen gegen 12?" " Okay soll ich dich abholen?" " Kannst de machen!" Dann gin ich.

Kapitel 8

Es war 16.15 Uhr als ich Zu Hause ankam. Ich zog mich schnell um packte meinen Eastpak aus um da Äpfel Mören und Getrocknetes Brot rein zu tun. Dann viel mir ein dass ja morgen klassenfete war. Also musste ich morgen nach der Schule sofort reiten gehen. Warte sagen wa mal 2 1/2 Stunden für jeden. Also brauche ich 5 Stunden. 11 und dann 5 Stunden das wären dann... 16. 00 Uhr. Und um 21. 00 Uhr musste ich bei der Fete sein. Ich schrieb Mum ne sms:" Hey Mum sag Paul mal bitte das ich morgen erst um 16.00 Uhr bis um 19.00 Uhr kann! Danke! hdl Marinsa" Da klingelte es. Es war Carina. Wir fuhren zuk STall. Wir machten die Pferde fertig und ritten zum Platz. ich mit meinen schicken stöpseln in ne Ohren und Carina mit Handymusik. Sie sagte:" Du ich muss dir was erzählen!" " Ja?!" " Marvin denkt ich will was von Alex!" " Ich muss dir auch was sagen 3 sachern glaub ich!" " Ja dann schieß mal los!" " Also Basti behauptet das auch war ich auch bin ich jez nicht mehr und Basti libe ich auch nicht mehr und wir haben einen neuen Nachbarn der heißt Paul der ist so süß!" " Das waren jez aber 5 Sachen!" " Na und?" " Nix!" " Na also!" " LIebst du Basti echt nicht mehr?" fragte Carina wärend sie Sweetly von einer Bramse erlöste. " Ne ich bin mir ganz sicher! Aber dieser Paul einfach zum küssen!" " Wie sieht der denn überhaupt aus?" " Gut!" sagte ich. " Beschreibung bitte!" " Haha! Das ich nicht lache. Deutsch bei der Lehrerin als wenn man da lernt wie man richtig ne person beschreibt die Jungs machen die doch voll fertig!" " Stimmt. Trotzdem das konntest du mit Basti auch ohne das wuir das Thema schon hatten!" " Ich weiß!" " Na also!" Ich sagte wärend ich antrabte:" Er ist schlang einen halben Kopf größer wie ich blonde Haare blau grün braune augen!" " Der könnte ja Blondie ähneln!" " T>ut er nicht hat Blondie lockige Haare?" " Ja!" " Uups aber der ist das nicht. Da hätte ich gemerkt auserdem ist der auf der Real und hat glaube ich keine Brille!" " Das musst du doch h wissen!" " Ne der hatte keine Aug und ist auch nicht gegen die Wan gelaufen!" " Das sagte nichts aus das er keine trägt.!" " Doch!" " Warum?" " Weil du keine brauchst und trotzdem gegen die Wnad läufst!" " Haha!" sagte ich und ritt extra nah an Carina vorbei so das sie hier Knie wieder an Kingstons Knochen staß. Das war zwar nicht geplant ich wollrte eigenlich das Sweetly zu Seite springt aber so ging es auch Carina flrhte schon:" Sorry bitte nicht noch einmal ich flehe dich an ich ärger dich auch nicht mehr!"




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung